Für den 1977 in der Nähe von Hannover gegründeten Zwinger, in unmittelbarer Nähe zum Fluß Leine beheimatet, viel die Namenssuche nicht schwer: "vom Leineufer".
Seit 2007 wird der Zwinger als Zwingergemeinschaft betrieben und die Würfe fallen nun in der Nähe von Köln. Eines ist in der über dreißigjährigen Zwingerhistorie gleich geblieben: das Zuchtziel. Erklärtes Ziel sind wesensstarke und leistungsbereite Whippets, die nicht nur im Hundesport, sondern auch im Alltag souveräne Partner sind, eben Partner fürs Leben.
Die kleinen Leineufer wachsen im familiären Umfeld auf, menschlich wie tierisch, und erkunden von klein auf die häuslichen Geheimnisse.


- NEWS -

22. Mai 2015 - Unser P-Wurf erblickt das Licht der Welt!


Am gestrigen Abend hat Nidawi 10 (7 Rüden, 3 Hündinnen) quickfidele und gesunde Welpen auf die Welt gebracht! Alle sind wohl auf und genießen ihren ersten gemeinsamen Morgen. Weitere Bilder und Informationen findet ihr unter dem Reiter „P-Wurf“.



Mai 2015 - Die Tage sind gezählt ...

Noch hütet Nidawi das Geheimnis darüber wieviele Leineufer sich in ihrem Bauch tummeln sorgsam. Voller Spannung erwarten wir deshalb deren Geburt, die nur noch wenige Tage dauern kann!


Mai 2015 - Wir erwarten unseren P-Wurf  an Pfingsten

Nachdem es beim letzten Mal leider nicht geklappt hat, wollten wir dieses Mal eindeutige Beweise abwarten. Mittlerweile hat sich der Bauch von Nidawi deutlich gerundet, sodass keine Zweifel mehr bestehen, dass sie trächtig ist. Der stolze Vater des Wurfes ist San Vicente vom rauhen Meer. Der Wurf wird vermutlich um die Pfingsttage fallen. 


Momentan gehört das Schlafen zu ihren absoluten Lieblingsbeschäftigungen. Besonders begehrt sind Plätze mit ein wenig Sonnenlicht.

                       





 

Mutter Nidawi vom Leineufer und Vater San Vicente vom rauhen Meer auf der Rennbahn.


September 2014 - doch keine Welpen

Leider ist Nidawi, obwohl alle Anzeichen auf Welpen hingewiesen haben, laut Ultraschall- und Röntgenbild leer. Wir werden es dann in ihrer nächsten Hitze noch mal versuchen.

Juni 2014 - Okis erstes Rennen

(Foto Josef Brüggen)

Unser jüngster Leineuferspross "Oki" (Ohitekah vom Leineufer) hat seine Rennkarriere begonnen! Gleich bei seinem zweiten Rennen konnte er in der Grundklasse das Welfenrennen in Hannover gewinnen. Damit tritt er in die Fußstapfen seiner Oma (Marshmallow vom Leineufer) und seines Großonkels (Jupp vom Leineufer), die beide dieses Rennen auch zu Beginn ihrer Karriere für sich entscheiden konnten!